Anfahrschutz von Westfalen. Ihre Sicherheit ist uns wichtig.

Sie wollen sensible Anlagen auf Ihrem Gelände vor Beschädigungen durch Anfahren schützen? Wir haben ein einfaches und innovatives System für den Anfahrschutz entwickelt. Sie wollen‘s. Wir bringen‘s! Unsere Experten informieren Sie gern!

Individuelle Anfahrschutzlösungen.

Neben regelmäßiger Wartung und Prüfung oberirdischer Tanks hat der Schutz vor äußerem Aufprall bei uns höchste Priorität. Wir haben individuell einsetzbare Anfahrschutzelemente entwickelt, um sensible Anlagen wie Tanks, Verdichter-, Kompressor- oder Trafo-Stationen vor mechanischer Beschädigung durch Anfahren zu schützen.

Schützen Sie sich selbst und jeden auf Ihrem Gelände!

Jetzt informieren!

 

 

Anfahrschutz von Westfalen: Passt immer und überall.

  • Individuell: Die T-Stücke aus Stahlfertigbeton lassen sich modular einsetzen
  • Optimal: Drei verschiedene Anfahrschutz-Typen für unterschiedliche statische Ersatzlasten bis max. 1300 kN
  • Einfach: Leichtes Handling für Transport, Be- und Entladen sowie Montage auf Ihrem Gelände
  • Übersichtlich: Gefährdungsbeurteilung, Planung und Überwachung durch unsere Experten
  • Rechtssicher: Erfüllung des statischen Nachweises und Einhalten der Vorschriften gemäß VdTÜV-Merkblatt 965

Drei unterschiedliche Varianten - Sicherheit für alle Fälle.

Unsere Stahlfertigbetonteile sind mehr als eine kostengünstige Alternative für den Anfahrschutz Ihrer sensiblen Objekte: dank ihrer Konstruktion in T-Form  sind sie modular einsetzbar. Die von uns speziell eingearbeiteten Transportanker erleichtern das Handling während des Transports, Be- und Entladens sowie während des Einbaus auf Ihrem Gelände.

Gemäß VdTÜV-Merkblatt 965 haben wir für unterschiedliche Ersatzlasten drei verschiedene Anfahrschutz-Typen konstruiert. Diese werden individuell für Ihre Anlage eingesetzt!

Unsere Anfahrschutz-Varianten.


Unterschiedliche Umgebungsbedingungen, erfordern unterschiedliche Schutzmaßnahmen. Standardmäßig haben wir drei Anfahrschutztypen konstruiert, welche sich in der Ersatzlast unterscheiden. Für alle Anfahrschutz-Typen liegen statische Nachweise vor.

  • Anfahrschutzvariante 1: Ausgelegt für eine statische Ersatzlast von 65 kN
  • Anfahrschutzvariante 2: Ausgelegt für eine statische Ersatzlast von 244 kN
  • Anfahrschutzvariante 3: Ausgelegt für eine statische Ersatzlast von 1.300 kN

Jetzt individuelle Beratung anfordern!

Sie haben weitere Fragen zum Anfahrschutz? Oder möchten ein Angebot erhalten? Dann melden Sie sich einfach! Wir sind gern persönlich für Sie da – ganz direkt, von Mensch zu Mensch.

0251 695-340 oder 0251 695-401

Kostenloser Newsletter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können unsere Seite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, einige Bereiche werden dann jedoch nur eingeschränkt nutzbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme dem Einsatz von Cookies zu: